Georgia Stahl wurde  in München geboren und studierte Schauspiel an der Bayerischen Theaterakademie August Everding. Nach vier Jahren im Ensemble des Residenztheaters arbeitet sie seit 2001 freischaffend am Schauspiel Frankfurt, Ruhrtriennale,

Ruhrfestspiele,

Salzburger Festspiele,

Schauspielhaus Zürich

Festival D´avignon,

Theater Erlangen,

Teatro Stabile Turino,

Teatro La Fenice venezia,

und mit der Truppe Sentimental Bourreau von Mathieu Bauer in

cdn bobigny und

cdn Montreuil in paris.

Sie spielte u.a. in Inszenierungen von Alvis Hermanis, Michael Thalheimer, Armin Petras, Wanda Golonka, Tina Lanik, André Wilms, Klaus Emmerich, Alexander Lang, Roberto Ciuli

und stand für verschiedene Kino- und TV- Produktionen vor der Kamera.

Seit 2013 schreibt, inszeniert und produziert sie eigene Kurzfilme.